DieDenker Menu up
Wir brauchen kein SEO, wir sind in den Gelben Seiten!

Warum Unternehmen Suchmaschinenoptimierung (SEO) brauchen

Die Denker®
23 March 2017

Als Unternehmen kommen Sie nicht an Suchmaschinenoptimierung (SEO) (OnPage und OffPage) vorbei, zumindest nicht dann, wenn Sie mit Ihrer Webseite in den oberen Platzierungen der Suchmaschinen wie beispielsweise Google auftauchen wollen. Der Grund hierfür ist die täglich wachsende Anzahl an verschiedenen Internetseiten, die mit neuen, ähnlichen, und oftmals sogar falschen Inhalten online gehen. Um als Unternehmen dabei „nicht verloren zu gehen“, sollten Sie sich den nachfolgenden Text unbedingt durchlesen.

Die Wichtigkeit von Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Wenn Ihr Unternehmen Produkte und Dienstleistungen anbietet die in keinem Konkurrenzkampf mit anderen Firmen stehen, ist Suchmaschinenoptimierung (SEO) nicht lebenswichtig für Sie. Da dies allerdings selten der Fall ist, wimmelt das Internet nur so von Mitbewerbern. Ist Ihr Unternehmen bei Google nicht auf der ersten Seite zu finden, reicht ein Klick aus und der potenzielle Kunde landet bei der Konkurrenz. Aus diesem Grund ist Suchmaschinenoptimierung (SEO) nicht nur sehr wichtig, sondern schon fast lebensnotwendig um als Unternehmen im Internet zu überleben.

Zahlen, Daten und Fakten zur Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Studien und Umfragen haben ergeben, dass

  • Potenzielle Kunden häufiger Kontakt mit Unternehmen aufnehmen, die mit einer leicht auffindbaren und vertrauenswürdiger Internetseite online sind
  • Internet-User zu 98% eine Internetseite besuchen, die bei Suchmaschinen auf der ersten Seite steht.
  • Informationen über Dienstleistungen und Produkte von 97% der potenziellen Kunden über eine Suchmaschine im Internet eingeholt werden.

Suchmaschinenoptimierung bedarf stetig neuem Wissen

Viele Unternehmen glauben, dass Suchmaschinenoptimierung ausschließlich aus „Keywords“ und Texten besteht. Das ist falsch! Wenn Sie mit SEO-Konzepten erfolgreich sein möchten, müssen Sie Ihr Wissen auf diesem Gebiet stetig erweitern. Die Nutzung von „Keywords“, Linktausch und Metadaten ist weiterhin wichtig, aber schon lange nicht mehr ausreichend um ein gutes Ranking zu erzielen. Nicht die Masse bringt Neukunden, sondern die Klasse.

Ein Tipp: Bei Suchmaschinenoptimierung (SEO) nicht sparen

Wenn Sie sich bisher wenig oder gar keine Gedanken zur Suchmaschinenoptimierung gemacht haben, tun Sie das spätestens jetzt. Aber wie heißt es so schön: „Besser spät, als nie! Eine eigene Webseite mit gutem Inhalt und leichter Bedienbarkeit ist garantiert wichtig für potenzielle Kunden. Da ist es kein Wunder, dass Unternehmen nicht selten mehrere tausend Euro in diese Projekte stecken. Leider werden dabei häufig die Maßnahmen des Online-Marketings vergessen, da hierfür angeblich zu viele Kosten anfallen. Diesen Gedanken sollten Sie ganz schnell verwerfen. Ein durchdachtes SEO-Projekt wird Ihr Unternehmen erfolgreich nach vorne bringen.

Schreibe einen Kommentar
Kommen Sie zu uns!
Lassen Sie uns zusammenarbeiten